Magazin für Schokolade, Pralinen und Kakao

Hintergrundwissen rund um Schokolade, Kakao und Pralinien. Von der Geschichte, über den Kakaobaum, die Herstellung, Anleitungen zum Pralinen machen und vieles mehr. Zum Schokoladen Magazin

Shop für Schokolade, Pralinen und Zutaten

Alle Zutaten und Zubehör zum Pralinen selber machen, genauso wie frische Pralinen, Trüffel und Schokoladen online kaufen: Zum Onlineshop

Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    Hallo alle zusammen,hallo Arne,
    als ausgebildeter Koch mit langjähriger Erfahrung, 2 Lehrgängen (sweetart,callabaut), will ich eine Chokolaterie mit Eigenproduktion eröffnen. Nach Auskunft der Handwerkskammer benötigt man den Meisterbrief. Kennt sich da jemand aus. Laut EU ist der Meisterbrief nicht mehr Voraussetzung. Als Koch keine Schokolade herstellen, kann das recht sein ?
    Bin etwas ratlos
    gruss manfred

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Minden
    Beiträge
    1.137

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    Hallo Manfred,

    klar darf man als Koch Schokolade herstellen. Wie man Pralinen und andere Schokoladenartikel herstellt lernt man ja in der Ausbildung zum Koch.

    Zitat Zitat von manfredgl Beitrag anzeigen
    Laut EU ist der Meisterbrief nicht mehr
    Nur Du wirst nicht warten wollen bis die Handwerkskammer in der EU-Realität angekommen ist.

    Sprich mal die IHK an und sag ihnen das Du eine Chocolaterie mit eigener Produktion aufmachen möchtest. Die nehmen Dich sicher auf und Du musst nur eine Unterrichtung nach §4 Abs. 1 Nr.4 des Gaststättengesetzes mitmachen. Kann aber auch sein, dass Dich Deine Ausbildung und Berufserfahrung davon schon befreit. Die Details erfragst Du am besten direkt bei der IHK.

    und immer drann denken: Du bist Gastronom, kein Handwerker

    Viele Grüße
    Arne
    Online kaufen: Schokolade und Pralinen - Zutaten und Zubehör
    www.theobroma-cacao.de aus Liebe zur Schokolade

  3. #3
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    45

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    Hallo,
    soll es denn nur Produktion und Verkauf sein oder soll man auch vor Ort verzehren können?
    Man braucht zumindest als Koch keinen Meisterbrief, um sich in der Gastronomie selbständig zu machen (wohl aber eine Konzession).
    Aber wenn es eine reine Produktion mit Verkauf ist, wird es heutzutage womöglich anderes beurteilt (schon Handwerk, keine Dienstleistung mehr)? Verstehe jemand die aktuelle Gesetzgebung, wo ein Imbiss trotz Sitzplätzen und Toiletten seine Waren günstiger versteuern kann als ein Restaurant.
    LG
    Birgit

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    74

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    hi,

    als wir (Törtchen Törtchen) vor einem jahr eröffnet haben hatte keiner von uns auch nur in etwa eine ausbildung in dieser richtung. nun eröffnen wir in wenigen wochen kölns erste schokoladenmanufaktur. mittlerweile beschäftigen wir eine konditormeisterin und eine konditorin so das dieses thema uns nicht mehr wirklich schocken kann. vor einigen tagen erhielten wir einen brief der handwerkskammer die uns nun unbedingt in die rolle eintragen will, denen hab ich dann geantwortet das wir keine konditorei sondern ein nachtischrestaurant sind ;-) schauen wir mal obs funktioniert. ich empfehle dir mach dir keine sorgen um die handwerkskammer, die wird dein kleinstes problem sein, du musst für eine schokoladenverarbeitung einige deinen arbeitsraum betreffende auflagen erfüllen, (v12 fliesen, doppelspüle, alles edelstahl, spuckschutz, wandfliesen etc.) ausserdem solltest du dir hinlänglich gedanken über mietkosten, lage des ladens sowie anwohnerstruktur (arm oder kohle) machen. du solltest auf deine produkte mindestens 300% aufschlag auf den wareneinsatz kalkulieren ansonsten gehst du pleite. können das die kunden an deinem standort zahlen ?? wenn du viel verkaufst, kannst du genügend nachproduzieren? welche maschinen willst du kaufen?? das ist wichtig damit deine qualität immer gleichbleibend ist (temperierer, geige, schokoladenkühlung)


    fragen über fragen :-)


    t.
    Geändert von Arne (05.06.2013 um 21:34 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    74

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    nachtrag:

    die handwerkskammer hat sich für den 18.10 zu einer "begehung" in unserem laden angesagt. das wird bestimmt lustig ich schreib mal wies war..


    gruß


    torsten s.

  6. #6
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    28

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    Hallo, an alle die mir bereits geantwortet haben.
    Danke für die netten Tipps.
    Als Ergebnis aller Bemühungen werde ich jetzt eine sogenannte meisterliche Prüfung ablegen. Danach darf ich dann auch meine Pralinen herstellen. Man muß das deutsche Recht nicht so recht verstehen. Finde es nur lustig, daß ich als Koch in meinem Restaurant Pralinen herstellen und meinen Gästen servieren darf, aber sobald man einen Handel betreibt, es einer meisterllichen Ausbildung bedarf. :-) Wo ist hier blos die Logik.
    An Torsten hätte ich die Bitte, ob ich ihn wohl einmal direkt kontaktieren könnte, um mögliche weitere Probleme aus dem Weg zu gehen.
    mfg an alle

    Manfred

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Minden
    Beiträge
    1.137

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    Hallo Torsten,

    Zitat Zitat von toertchen Beitrag anzeigen
    die handwerkskammer hat sich für den 18.10 zu einer "begehung" in unserem laden angesagt. das wird bestimmt lustig ich schreib mal wies war..
    Wie war es denn? Was sagen die "Meister"?

    Viele Grüße
    Arne
    Online kaufen: Schokolade und Pralinen - Zutaten und Zubehör
    www.theobroma-cacao.de aus Liebe zur Schokolade

  8. #8
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    74

    Standard AW: wer hat mit der handwerkskammer erfahrung

    naja wir haben dann extra zum termin eine große auswahl an verrines (desserts im glässchen) gemacht um dem anspruch "dessert restaurant" nachdruck zu verleihen.

    hat aber alles nix genutzt...

    wir haben dann von der chefin der bäckerinnung und dem dr. paragraphenhengst der kammer erfahren, das wir (törtchen törtchen) schon anlaß diverser vorstandssitzungen waren, ob unseres erfolges. die konditoren kölns sind wohl echt grün vor neid . das hat dann kulminiert mit unserer ankündigung 2 weitere läden aufzumachen. da war dann der politische druck in der kammer so groß das sie uns nun "zwingen" mitzumachen, uns hat die innungsfrau dann auch was erzählt von meisterprüfung ablegen und so, da haben wir dann im nebensatz gelangweilt fallen lassen das wir bereits eine meisterin beschäftigen, nun ham wir den antrag ausgefüllt und wechseln von der ihk in die handwerkskammer, achselzucken und weiter. das ganze hat aber wohl tatsächlich den vorteil das wir als konditorbetrieb verbilligten strom kriegen, auch nicht schlecht. mir hat aber jemand erzählt der auch zwangsweise die meisterprüfung ablegen musste das die einen absichtlich mit karacho durchrauschen lassen.


    @manfred: meld dich mal, komm uns mal besuchen, wir machen ja was ähnliches wie du, können ja mal rezepte tauschen --) 0177-1688389 oder büro --) 0221-1707108


    cheers


    torsten

Ähnliche Themen

  1. erfahrung mit dolfin trinkschokolade?
    Von schokov im Forum Schokolade - Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 17:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •