Magazin für Schokolade, Pralinen und Kakao

Hintergrundwissen rund um Schokolade, Kakao und Pralinien. Von der Geschichte, über den Kakaobaum, die Herstellung, Anleitungen zum Pralinen machen und vieles mehr. Zum Schokoladen Magazin

Shop für Schokolade, Pralinen und Zutaten

Alle Zutaten und Zubehör zum Pralinen selber machen, genauso wie frische Pralinen, Trüffel und Schokoladen online kaufen: Zum Onlineshop

Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

  1. #1
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass man Kakaobutter benutzen kann um die Schokolade fester zu bekommen - aus Kindertagen meine ich mal gehört zu haben, dass man auch Fett (solches wie in der Fritteuse?!) benutzen kann, bin mir aber jetzt nicht mehr sicher ob ich da nicht eine Fehlinfo im Kopf habe.

    Mein Plan war:
    Ich wollte 15 Tafeln Zartbitterschokolade (war der Meinung, das diese schon ansich "stabiler" ist) mit Fett schmelzen um daraus eine Rennstrecke zu formen.

    Dazu wollte ich mir ersteinmal die Strecke ansich aus Pappe vorlegen und dann in einzelnen Abschnitten in Alufolieformen die Schokolade giessen bzw. streichen und um dem Ganzen etwas mehr Festigkeit zu verleihen hatte ich an Fett gedacht - da bei meiner letzten Schokoladenkreation leider der Schmelzvorgang schon beim Auftragen bzw. Verpacken begann.

    Naja und da ich so choatisch bin, suche ich natürlich auf den letzten Drücker nach einer Lösung - ich muss die Rennstrecke heute bzw. morgen anfertigen, da die Geburtstagsfeier morgen Abend stattfindet aber vielleicht weiss ja jemand einen "schnellen" Rat

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Minden
    Beiträge
    1.137

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hallo Jastme,

    theoretisch kannst du ein Fett nehmen das erst bei höheren Temperaturen schmilzt. Aber wo wohnst Du denn das es so warm ist? Wir haben hier im Norden normales Aprilwetter, da müsste man schon mutwillig an der Heizung spielen um für Schokolade zu Hohe Temperaturen zu bekommen.

    Viele Grüße
    Arne
    Online kaufen: Schokolade und Pralinen - Zutaten und Zubehör
    www.theobroma-cacao.de aus Liebe zur Schokolade

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Wohnen?! In NRW,
    nur ist die Geburtstagsfeier in einem Jugendheim mit sehr vielen Leuten und ich befürchte, dass es dann eher so warm ist wie bei den meisten Leuten zuhause (20 Grad und mehr) bei mir sind´s im Moment 21 und ich hab keine Heizung(!) an, wobei meine Küche und auch sonst kälter ist.

    Dein "theoretisch" hört sich jetzt für mich nicht wirklich überzeugend an - von daher werde ich gleich mal schaun, ob ich in der nächsten Stadt (wohne auf dem Lande) Kakaobutter bekomme und werd mich dann mal an den "Aufbau" geben.

    Ich hab eben noch überlegt, ob es vielleicht sinnvoll ist in die Aluformen Butterkekse als Unterlage zu legen - so der Stabilität wegen, nach dem Prinzip Kellerkuchen?
    Ich muss ja irgendwie die Rennstrecke in den Kurven noch unterbauen und da ich nicht die komplette Sicht darunter verbauen möchte, werde ich nur einzelne Feiler setzten (muss mir nurnoch überlegen woraus)

    Aber ich werd bei diesem Projekt mal ein paar Fotos zwischendurch machen und wenn ich´s schaff diese dann auch hier einstellen.

    Erstmal danke und lasst euch überraschen (mach ich auch)

    So, nun hab ich´s im nächsten Städtchen versucht - aber Fehlanzeige, keine Kakaobutter bekommen.
    Als Alternative nannte mir eine Dame Kokosfett, welches den Geschmack der Schokolade nicht so doll verfälschen würde.

    Naja, hab mal was mitgenommen, wenn ich jetzt nur wüste, wieviel ich davon benötige und ob ich erst das Fett und dann die Schoki schmelze oder zusammen? Fragen über Fragen.

    Ich werd jetzt mal versuchen den Streckenverlauf zu planen und dann wrd ich mich mal an die Schmelzerei geben - Lösungen erden gerne zwischendurch von mir angenommen
    Geändert von jastme (11.04.2008 um 10:21 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    Illnau, Schweiz
    Beiträge
    9

    Standard Re: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hi
    Ein hochschmelzendes Kokosfett funktioniert natürlich um den Schmelzpunkt einer Schokolade entsprechend heraufzusetzen.
    Sei aber vorsichtig mit der Menge. Schaustücke aus Schokolade benötigen grundsätzlich "die richtige Schokoladenmischung" um eine gute Stabilität zu erhalten. Ziel ist eine stabile, jedoch etwas elastische Textur! Mit zuviel Kokosfett wirst Du evt. Probleme mit Rissen haben und die nötige Elastizität fehlt. Die kleinste Verformung endet dann mit einem Bruch.....

    Wie Arne schon sagte: Dunkle Couverture hat eigentlich bereits gute Eigenschaften für Dein Projekt. Eine Kokosfettzugabe ist nicht unbedingt zu empfehlen.

    Gruss aus der Schweiz Danny

    Choco Mana - Choco Mana

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    hallo chocomana.com,

    nur wieviel ist genug - denn ich benutze ja keine Couverture sondern hab 15 Tafeln Zartbitterschokolade gekauft und das Kokosfett heut.

    Im Moment verzweifel ich nur grad an der Form bzw. den Formen für die Rennstrecke:

    Im ersten Versuch hab ich einzelne Schiffchn aus Alufolie versucht zu Formen, was ich nach der zweiten Graden drangegeben hab.

    Im zweiten Versuch hab ich grad die Rennstrecke in zwei grösseren und einer kleineren Form aus Pappe ausgeschnitten und mit Alufolie umwickelt - nur bekomm ich jetzt keine Kante daran, ich hab´s schon mit alufolienumwickelter Wellpappe versucht aber das hällt nicht.

    Muss jetzt grad erstmal ne Pause einlegen und bastel in der Zeit den Bierpavillon für die Rennstrecke (das ist das letzte Gebäude) und dann werd ich´s gleich nochmal versuchen.

  6. #6
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hallo,
    giesse Dir doch einfach mal deine geschmolzene und temperierte Schokolade auf ein glattes Stück Pergamentpapier aus.Als Alternative geht auch ein grösseres Stück stabile Folie,die Schokolade soweit erstarren lassen bis sie Schnittfähig ist,dann die Pappschablone nehmen,drauflegen und mit einem spitzen messer ausschneiden.Dann das ausgeschnittene liegenlassen,mit einer Platte oder Brett leicht beschweren und gut auskühlen lassen,bzw.durchkristalisieren lassen.Wenn Du dann mit Pergamentpapier hole Rollen kurbelst,diese auf einer Seite verschliesst,hochkant hinstellst und von der anderen Seite mit Schokolade befüllst und dies ebenfalls schon durchkühlst,hasst du deine Pfeiler.
    Viel Spass ZC
    PS:Ich schliesse mich der Meinung meiner Vorredner an,dass eine Bitter-,bzw.Zartbitterschokolader von der Stabilität völlig geeignet ist.
    Kokosfett ist zwar höherschmelzend aber ich glaube,dass Kakaobutter bei Zimmertemperatur stabiler ist

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hallo Zusammen,

    ich hab die Rennbahn mittlerweile fertig und am Samstag auch schon verschenkt!

    Das ganze ohne Fett in die Zartbittershokolade zu geben - obwohl ich ja noch in der Stadt war und mir Kokosfett gekauft hab.

    Die Rennbahn ist aus knapp 15 Tafeln Schokolade, 3 Packeten Marzipanrohmasse und einem Packet Butterkekse in ca. 6 Stunden entstanden.

    Der Beschenkte (und auch andere Gäste) waren total begeistert und ich und mein Schatz stolz wie Oskar

  8. #8
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hier mal ein paar Bilder zur Entstehung der Rennbahn:

    links ist zu sehen, wie die Kekse auf einer mit Alufolie bezogenen Pappform aufgebracht und mit der Marzipanrohmasse befestigt bzw. gesichert sind - gleichzeitig dient das Marzipan als Rand damit die Schokolade nicht runterläuft.

    rechts hab ich das ganze dann schon mit Schokolade angefüllt und die drei Formen aneinandergefügt.
    Dann musste ich erstmal warten bis die Schokolade etwas angezogen hatte, damit ich sie zum Schluss auf die richtige Unterlage bringen und die Steilkurven ausrichten und unterbauen konnte (da kam ich ziemlich ins schwitzen, da ich befürchtete, dass mir die Bahn dann bricht)

    Na und auf dem grossen Bild ist die Bahn komplett mit selbstgebastelten Gebäuden, aufgezuckerten Schokoadenautos und allem was sonst noch dazu kam zu sehn.

    Ich hätte die Bilder schon beim letzten Post eingefügt, musste mir aber erstmal von Arne (ein Dank an dieser Stelle) erklären lassen wie!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    Hallo jastme,
    dein Schaustück hat zwar nur wenig mit einem Schokoschaustück zu tun aber die Idee und die Umsetzung sind ja'n Hammer.Glückwunsch zu deinem kreativen Bauwerk,
    Gruss ZC

  10. #10
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gibt es eine Alternative zu Kakaobutter?

    vielen Dank für die Blumen, zuckerchoc!

    Wobei ich ca. 1500 g Schokolade schon sehr schokoladig finde

    Aber meine nächsten 2 Projekte hab ich mir auch schon überlegt :

    Mein Dad wird von mir zum Vatertag ein wenig "Werkzeug" aus Schokolade eventuell Hammer und/oder Säge bekommen (Kopf bzw. Sägeblatt aus dunkler und der Griff aus weisser Schokolade vielleicht mit Nüssen, denn die liebt er).

    Und meiner Mutter werde ich eine Herzschale aus Schokolade machen, ähnlich wie das letzte Herz, (nur nicht aus Vollmilchschokolade) gefüllt mit ihren Lieblingspralinen.

Ähnliche Themen

  1. Ws kann man aus Kakaobutter selber herstellen?
    Von mela im Forum Schokolade - Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 06:57
  2. Schon wieder eine Neue...
    Von Melanie im Forum Plauderecke und Begrüssungsforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 19:18
  3. Und noch eine Neue...
    Von Caramel im Forum Plauderecke und Begrüssungsforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 20:07
  4. Kakaobutter-Zusatz
    Von Ruedi im Forum Schokolade - Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 12:42
  5. Kakaobutter Extraktion
    Von Francoise im Forum Schokolade - Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 14:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •